Einsatzübung am Donnerstag, 28.09.2017 um 19:00 Uhr

24-Stunden-Dienst der Feuerwehrjugend

Um 15:00 Uhr begann am Freitag, 22. September 2017 der 24-Stunden-Dienst für die Feuerwehrjugend der FF Redleiten.

 

Viele interessante und lehrreiche Programmpunkte –  von den im Laufe der 24 Stunden vortragenden Ausbildern wieder sorgfältig vorbereitet – gestalteten den Dienst äußerst abwechslungsreich.

 

Um die Grundkenntnisse aufzufrischen, stand zu Beginn Geräte- und Fahrzeugkunde auf dem Lehrplan.

 

Zur richtigen Vorbereitung der jungen Feuerwehrmitglieder auf das bevorstehende Programm durfte natürlich auch der „Trockenstoff“ im Lehrsaal nicht fehlen.

 

Selbstbelegte Pizza zum Abendessen sollte Kraft für die folgenden „Einsätze“ geben.

Die Alarmierung zu einer Personensuche im nächtlichen Kobernaußerwald sorgte ebenso für Herzklopfen wie der frühmorgendliche Einsatzbefehl zur Beseitigung gefallener Bäume von öffentlichen Verkehrswegen.

 

Nach einem ordentlichen Frühstück im Feuerwehrhaus, stand Orientierung im heimatlichen Gelände auf dem 24-Stunden-Plan.
Mit einer Satellitenfotografie ausgestattet, mussten auf der Karte eingetragene Punkte - in der Natur mit Fragezettel markierte Posten - aufgefunden werden.

 

Bevor zu Mittag der Griller angeheizt wurde, gab es – darf bei der Feuerwehr natürlich nicht fehlen – als Inhalt des vorletzten Pogrammpunktes (Absichern einer Unfallstelle mit 3-fachen Brandschutz) die Möglicheit zum Einsatz von Wasser und Schaum.

Das Abseilen vom Schlauchturm diente als ausgezeichnetes Parallelprogramm für die zu diesem Programmpunkt auf 2 Gruppen aufgeteilte 17-köpfige Jugendgruppe.

 

 

Das Errichten eines improvisierten Auffangbeckens als letzter Punkt im Ausbildungsplan und abschließende Lobes- und Dankesworte von Kommandant HBI Pramendorfer an die Teilnehmer und die 8 Ausbilder beendeten die 24-stündige Ausbildung.


Feuerwehr- und Gemeindeausflug

Am Samstag, 16. September 2017 fand der Feuerwehr- und Gemeindeausflug statt.

Ca. 30 Teilnehmer starteten um 07:15 Uhr Richtung Eferding, wo als Programmpunkt 1 die Betriebsbesichtigung der Krautgemeinschaft Eferding auf dem Plan stand. Dabei erfuhr man einige interessante Dinge über die Ernte und Herstellung von Sauerkraut für die Firma EFKO.

 

Da zum anschließenden Mittagessen im Gasthaus "Hoamat" in Haibach noch ein wenig Zeit blieb, war noch ein etwa halbstündiger Abstecher zur Skisprunganlage nach Hinzenbach möglich.

 

Gegen 14:30 Uhr wartete eine Schifffahrt von Schlögen bis zum Kraftwerk Jochenstein, an der bayerischen-österreichischen Grenze (Gem. Passau), auf die Reisegruppe, von wo es nachher mit dem Bus heimwärts ging.

  

Die Einkehr im Ramp’n Bräu war der gemütliche Abschluss des Auflugs, der trotz des etwas ungemütlichen Wetters wieder eine gelungene Veranstaltung war.

 

 


Einsätze als Folge einer Sturmfront

Als Folge der Sturmfront, die in der Nacht auf Samstag, 19. August 2017 über Oberösterreich hinwegfegte und auch das Gemeindegebiet von Redleiten erreichte, wurde die FF Redleiten um 01:04 Uhr alarmiert.

Umgestürzte Bäume blockierten die Straßen in Richtung Redltal und Waldzell, welche aufgrund des zu großen Risikos für Räumarbeiten durch die Einsatzkräfte gesperrt wurden.

 

Als am Morgen abermals alarmiert wurde, rückten 10 Kameraden der FF Redleiten aus um die Sturmschäden zu beseitigen.

Auch abgedeckte Dächer einiger Wirtschaftsgebäude im Gemeindegebiet waren zu versorgen.

 

So waren insgesamt 14 Mann ca. 70 Stunden im Einsatz.

 

 


 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Redleiten trauert um ihren langjährigen Kameraden OLM Josef Klee,

welcher am Montag, dem 31. Juli 2017  im 67. Lebensjahr verstorben ist.

 

Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 04. August um

14.00 Uhr in der Pfarrkirche Frankenburg statt.


DOPPEL-Landessieg!!!

 

 

Hervorragende Leistungen unserer Jugend- und Bewerbsgruppen beim Oberösterreichischen Landesbewerb in Mauerkirchen am 07. und 08. Juli 2017.

 

Doppelsieg für unsere Bewerbsgruppe 1 in der Wertung mit Alterspunkten. Der erste Sieg seit 2012 in Bronze, der vierte in Folge in Silber.

 

Einen weiteren Erfolg errang unsere Feuerwehr durch die Bewerbsgruppe 2.

In Bronze lief es nicht so rund (Rang 122) , dafür schafften es die Mannen in Silber in den ausgezeichneten 2. Rang.

 

Bereits am Freitag trat die Jugendgruppe an und erlangte durch tolle Laufzeiten die Ränge 118 in Bronze und 95 in Silber. 

 

 

Download
LB Mauerkirchen Jugend Bronze
LB Mauerkirchen Jugend Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.7 KB
Download
LB Mauerkirchen Jugend Silber
LB Mauerkirchen Jugend Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.5 KB
Download
LB Mauerkirchen Aktiv Bronze A
LB Mauerkirchen Aktiv Bronze A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 410.6 KB
Download
LB Mauerkirchen Aktiv Bronze B
LB Mauerkirchen Aktiv Bronze B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.4 KB
Download
LB Mauerkirchen Aktiv Silber A
LB Mauerkirchen Aktiv Silber A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.8 KB
Download
LB Mauerkirchen Aktiv Silber B
LB Mauerkirchen Aktiv Silber B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.3 KB