Winterschulung am Donnerstag, 05.12.2019 um 19:30 Uhr

Brandeinsatz Altbach

Am 28. November 2019 um 21:34 Uhr wurde die FF Redleiten zum Brandeinsatz in die Ortschaft Altbach gerufen. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde am Giebel des Dachstuhls unter dem Dach ein Brand festgestellt. Der Erstangriff wurde, da von innen kein optimaler Zugang zum Brand gegeben war, auch von außen mit ATS-Trupps und anschließend mit der Teleskopmastbühne der FF Frankenmarkt durchgeführt.

Alle Bewohner des Wohngebäudes konnten unverletzt im Freien von Arzt bzw. Rettung versorgt und in andere Unterkünfte untergebracht werden.

Um 22:50 Uhr wurde von der Einsatzleitung "Brand aus" gegeben. 

Insgesamt befanden sich 10 Feuerwehren aus den Gemeinden Redleiten, Frankenburg, Frankenmarkt und Vöcklamarkt (181 Mann), Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.

Für die FF Redleiten war um 01:09 Uhr Einsatzende.


Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am Samstag, 16.11.2019 wurde im Schulzentrum Seewalchen der Wissenstest der Feuerwehrjugend  des Bezirkes Vöcklabruck durchgeführt.

 

8 Mädels und Burschen unserer Feuerwehr-Jugend nahmen teil und konnten sich anschließend über ein "Bestanden" mit voller Punktezahl und die erhaltenen Wissentestabzeichen freuen.

 

 

 

Das Wissenstestabzeichen in Bronze erreichten:

 

  • JFM Simon Bibermair
  • JFM Bernhard Brand
  • JFM Anika Klee
  • JFM Elias Meingassner
  • JFM Dominik Moser
  • JFM Ivonne Schnetzlinger

 

Das Wissenstestabzeichen in Silber erreichten:

 

  • JFM Anja Moser
  • JFM Mia Zoister 

 

Wir gratulieren!!!


Jahres-Abschlussübung

Am Samstag, 26. Oktober 2019 um 16:30 Uhr führte die FF Redleiten die letzte Einsatzübung des Jahres durch.

Übungsannahme war ein durch spielende Kinder in Brand geratener Stapler, der sich in einer Lagerhalle auf dem Firmengelände des Sägewerks Pillichshammer in Winkl befand.

Durch die starke Rauchentwicklung war den 4 Kindern der Fluchtweg abgeschnitten und mussten deshalb durch einen Atemschutztrupp gerettet werden. Außerdem drohte der Brand des Staplers auf die Lagerhalle überzugreifen, was mittels Schaumrohr verhindert wurde.

 

 

Nach der Übungsnachbesprechung vor Ort, wurde im Anschluss an die Übung ins Feuerwehrhaus zu Speis und Trank eingeladen. Kommandant HBI Mario Forstinger berichtete den 22 an der Übung teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden über das nun abgeschlossene Übungsjahr.


Gleichenfeier

Am Samstag, 12. Oktober 2019 lud die
FF Redleiten alle Helfer, Bauholzspender und Unterstützer als Dankeschön für die Hilfsbereitschaft beim Bau der neuen Lagerhalle zu einer gemütlichen Grillfeier ins Feuerwehrhaus ein.
In einer kurzen Ansprache bedankte sich Kommandant HBI Mario Forstinger dafür, dass das Bauvorhaben völlig in Eigenregie und somit so kostenschonend wie möglich verwirklicht werden konnte.

 

Dabei wurden von 44 verschiedenen Helfern insgesamt 876 Arbeitsstunden aufgewendet - nicht eingerechnet die zahlreichen Sitzungs- und Besprechungsstunden.

 

 

Die FF Redleiten sagt auch auf diesem Weg noch einmal „Vergelt’s Gott“ an alle, die sich bei dem Projekt - in welcher Art und Weise auch immer - mit eingebracht haben.