Aufgrund der uns aktuell vorgegebenen Maßnahmen und Einschränkungen ist der Feuerwehrbetrieb auf den Einsatzdienst und die unbedingt notwendigen, systemerhaltenden Maßnahmen beschränkt.

Funklehrgang in Frankenmarkt

Am im Feuerwehrhaus der FF Frankenmarkt durchgeführten Funklehrgang des Abschnitts Frankenmarkt - erstmals mit Digitalfunk -nahmen vergangene Woche Jugendbetreuerin FM Vanessa Pramendorfer und Schriftführer AW Christoph Pillichshammer teil.

Der Lehrgang wurde, abgehalten unter strenger Einhaltung der Corona-Maßnahmen, von beiden „vorzüglich“ abgeschlossen.

Wir gratulieren!!!

 


Verkehrsunfall Oberegg

Telefonisch wurde die FF Redleiten am Freitag, 15.01.2021 um kurz nach 16:00 Uhr zu einem „Öleinsatz“ gerufen.

Wie sich beim Eintreffen am Einsatzort (ca. 1 km von Oberegg Richtung Redltal) herausstellte, handelte es sich um einen schweren Verkehrsunfall, wobei der Lenker vermutlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte.
Die verunfallte Person wurde bereits von den Rettungskräften versorgt und anschließend zur weiteren Betreuung abtransportiert.

Unsere Aufgabe war es, die Unfallstelle abzusichern und ausgelaufene Flüssigkeiten zu binden und zu entsorgen, sowie das schwer beschädigte KFZ von der Straße zu entfernen.

 


Um kurz nach 18:00 Uhr konnten die 6 ausgerückten Einsatzkräfte der FF Redleiten den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 


Brandeinsatz in Frein

Zu einem Wohnhausbrand wurde die FF Redleiten gemeinsam mit den Feuerwehren der Marktgemeinde Frankenburg am Sonntag, 10.01.2021 um 20:09 Uhr alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache hatte sich im Holzlager eines Wohnhauses in der Ortschaft Frein das dort gelagerte Heizmaterial entzündet, konnte aber durch den Hausbesitzer mittels Feuerlöscher bereits entscheidend in Schach gehalten und anschließend von den Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

 

Die FF Redleiten war mit 25 Mann ca. 1 Stunde im Einsatz.