Friedenslicht-Aktion der FJ

Auch heuer ging unsere Feuerwehrjugend wieder von Haus zu Haus um das Friedenslicht in Redleiten zu verteilen.ūüēĮ

Vielen Dank an die Bev√∂lkerung von Redleiten f√ľr die herzliche Begr√ľ√üung und f√ľr die zahlreichen Spenden.

 

Wir w√ľnschen allen sch√∂ne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.¬†‚ú®

 


Brandeinsatz Altbach

Am 28. November 2019 um 21:34 Uhr wurde die FF Redleiten zum Brandeinsatz in die Ortschaft Altbach gerufen. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde am Giebel des Dachstuhls unter dem Dach ein Brand festgestellt. Der Erstangriff wurde, da von innen kein optimaler Zugang zum Brand gegeben war, auch von au√üen mit ATS-Trupps und anschlie√üend mit der Teleskopmastb√ľhne der FF Frankenmarkt durchgef√ľhrt.

Alle Bewohner des Wohngeb√§udes konnten unverletzt im Freien von Arzt bzw. Rettung versorgt und in andere Unterk√ľnfte untergebracht werden.

Um 22:50 Uhr wurde von der Einsatzleitung "Brand aus" gegeben. 

Insgesamt befanden sich 10 Feuerwehren aus den Gemeinden Redleiten, Frankenburg, Frankenmarkt und Vöcklamarkt (181 Mann), Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.

F√ľr die FF Redleiten war um 01:09 Uhr Einsatzende.


Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am Samstag, 16.11.2019 wurde im Schulzentrum¬†Seewalchen¬†der Wissenstest der Feuerwehrjugend¬† des Bezirkes V√∂cklabruck durchgef√ľhrt.

 

8 M√§dels und Burschen unserer Feuerwehr-Jugend nahmen teil und konnten sich anschlie√üend √ľber ein "Bestanden" mit voller Punktezahl und die erhaltenen Wissentestabzeichen freuen.

 

 

 

Das Wissenstestabzeichen in Bronze erreichten:

 

  • JFM Simon Bibermair
  • JFM Bernhard Brand
  • JFM Anika Klee
  • JFM Elias Meingassner
  • JFM Dominik Moser
  • JFM Ivonne Schnetzlinger

 

Das Wissenstestabzeichen in Silber erreichten:

 

  • JFM Anja Moser
  • JFM Mia Zoister¬†

 

Wir gratulieren!!!


Jahres-Abschluss√ľbung

Am Samstag, 26. Oktober 2019 um 16:30 Uhr f√ľhrte die FF Redleiten die letzte Einsatz√ľbung des Jahres durch.

Übungsannahme war ein durch spielende Kinder in Brand geratener Stapler, der sich in einer Lagerhalle auf dem Firmengelände des Sägewerks Pillichshammer in Winkl befand.

Durch die starke Rauchentwicklung war den 4 Kindern der Fluchtweg abgeschnitten und mussten deshalb durch einen Atemschutztrupp gerettet werden. Au√üerdem drohte der Brand des Staplers auf die Lagerhalle √ľberzugreifen, was mittels Schaumrohr verhindert wurde.

 

 

Nach der √úbungsnachbesprechung vor Ort, wurde im Anschluss an die √úbung ins Feuerwehrhaus zu Speis und Trank eingeladen. Kommandant HBI Mario Forstinger berichtete den 22 an der √úbung teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden √ľber das nun abgeschlossene √úbungsjahr.


Gleichenfeier

Am Samstag, 12. Oktober 2019 lud die
FF Redleiten alle Helfer, Bauholzspender und Unterst√ľtzer als Dankesch√∂n f√ľr die Hilfsbereitschaft beim Bau der neuen Lagerhalle zu einer gem√ľtlichen Grillfeier ins Feuerwehrhaus ein.
In einer kurzen Ansprache bedankte sich Kommandant HBI Mario Forstinger daf√ľr, dass das Bauvorhaben v√∂llig in Eigenregie und somit so kostenschonend wie m√∂glich verwirklicht werden konnte.

 

Dabei wurden von 44 verschiedenen Helfern insgesamt 876 Arbeitsstunden aufgewendet - nicht eingerechnet die zahlreichen Sitzungs- und Besprechungsstunden.

 

 

Die FF Redleiten sagt auch auf diesem Weg noch einmal ‚ÄěVergelt‚Äôs Gott‚Äú an alle, die sich bei dem Projekt - in welcher Art und Weise auch immer - mit eingebracht haben.


Funklehrgang und Verkehrsregler-Ausbildung

 

Wir gratulieren unseren

Kameraden HLM Norbert Scheibl,

FM Daniel Schickmair und

BI Peter Wenninger zum,

von 04. bis 11. Oktober 2019,

erfolgreich absolvierten

Funklehrgang in Frankenmarkt,

sowie HFM Markus Eder

zur, am 05. Oktober 2019,

absolvierten

Verkehrsregler-Ausbildung

in Frankenburg.


24-Stunden Dienst der Feuerwehrjugend

Am letzten August-Wochenende veranstalteten wir einen 24-Stunden Dienst, an dem die Kids der Feuerwehrjugend einen ganzen Tag lang Ihre Einsatzbereitschaft stellten.

Wie das Leben so spielt, ereigneten sich auch heuer wieder zu diesem Zeitpunkt zahlreiche Einsatzfälle, so dass die FJ mehrmals zum Einsatz gerufen wurde.

Von einem Wohnhausbrand, √ľber einen Verkehrsunfall, eine Personensuche bis hin zu einer Traktorbergung war alles dabei.

Dazwischen gab’s Fahrzeugkunde, Hamburger, Spiel, Spaß und Erlebnis rund um die Feuerwehr.

 

Zu Beginn am 30.08 um 15:00 begr√ľ√üt unser Kommandant HBI Mario Forstinger die insgesamt

15 Mädchen und Burschen.

 

Nach dem Bezug der Unterkunft, (der Schulungsraum wurde zum Schlaflager umfunktioniert) wurde mit Fahrzeugkunde gestartet.

 

Es dauert nicht lange bis die erste Alarmierung anstand:

 

Wohnhausbrand, Schweinegg 3, Fam. Altmann

 

Das LF-A und das Kommandofahrzeug der Wehr r√ľckten nach Schweinegg aus.

Nachdem die L√∂schwasserversorgung sichergestellt war, gingen die Jugendlichen zum Innenangriff √ľber, der sich schwieriger als vermutet darstellte, da das Objekt sehr stark verraucht war.

  

Als wir wieder ins FW- Haus einger√ľckt und alle Ger√§tschaften versorgt waren, war Essenszeit, es gab Burger in allen Variationen.

 

Einsätze in der Nacht von 30 zum 31. August:

 

√Ėl-Spur zwischen Oberegg und Erkaburgen mit Gef√§hrdung der umliegenden Gew√§sser.

 

Alarmiert wurde unsere schlafende Jugend mit Sirenenprogramm Feuer (nat√ľrlich mit voller Lautst√§rke) zur Personensuche im Raum Erkaburgen.

 

Nach dem Fr√ľhst√ľck wurde es milit√§risch, unser Kassier AW J√ľrgen Schnetzlinger f√ľhrte auf Wunsch unserer Jugendgruppe, den Exerzierdienst durch.

 

Als die Schritte, Kommandos, Drehungen, ‚Ķ.. vertieft waren, gab es eine dringend ben√∂tigt Abk√ľhlung, das Motto war ‚ÄěWasserschlacht‚Äú

 

Nach dem die Unterkunft wieder in neuem Glanz erstrahlte und die Fahrzeuge und Ger√§tschaften f√ľr den Ernstfall ger√ľstet waren, konnten alle Beteiligten feststellen,

dass der 24-Stunden √úbungstag nicht nur Action pur f√ľr die Kids bedeutet, sondern auch sehr viel Lerneffekt parat h√§lt.

 

Besonderer Dank gilt unseren Jugendbetreuerinnen Vanessa Pramendorfer, Michaela Scheibl und unseren Kameraden Forstinger Mario, Moser Robert, Pos Manuel, Pramendorfer Herbert, Eder Markus, Schnetzlinger J√ľrgen, Wenninger Peter

 

Danke an alle Jugendfeuerwehrmitglieder f√ľr den ‚Äěstarken Auftritt‚Äú beim 24-h-Dienst

 

Euer OBI Wolfgang Klee

  


Ausflug 2019

Besser gesonnen als vorhergesagt, war der Wettergott der 31-k√∂pfigen Gruppe die sich im Zuge des diesj√§hrigen Feuerwehrausflugs am 14. September 2019 fr√ľh morgens in Richtung Salzburg aufmachte.

Bei wunderbarem, sp√§t-sommerlichen Wetter ging es nach kurzer Pause mit St√§rkung zum ersten Ziel des Tages, die Ostseite des Flughafens Salzburg ‚Äď Hangar 7. Der dortigen ca. 90-min√ľtigen Besichtigung historischer Flugzeuge, Helikopter und Sport- bzw. Rennwagen folgte die Einkehr zum Mittagessen im Braugasthof Kaltenhausen.

Ein kurzer, unterirdischer Abstecher √ľber die Staatsgrenze nach Deutschland ¬†war am Nachmittag bei der F√ľhrung durch das √§lteste Schaubergwerk der Welt in den Salzwelten Hallein m√∂glich.

Zum gem√ľtlichen Ausklang des Tages durfte vor der Heimfahrt nat√ľrlich eine Einkehr im ‚ÄěM√ľllner Br√§u‚Äú nicht fehlen.


Grundlehrgang

74 Teilnehmer, darunter von der FF Redleiten
FM Stefanie Ebner, 
FM Vanessa Pramendorfer,

FM Michaela Scheibl und FM Daniel Schickmair, absolvierten am 23. und 24. August 2019 den Grundlehrgang des Bezirkes Vöcklabruck in Manning.

 

Der Grundlehrgang dient dazu, den Feuerwehrfrauen und Männern die wichtigsten Grundbegriffe des Feuerwehrwesens beizubringen.

 

 

Wir gratulieren den Absolventen sehr herzlich!!!


Einsatz Tierrettung im Redltal

Am 16. Juli 2019 wurde die FF Redleiten um 13:44 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Tierrettung ins Redltal alarmiert.

Ein beim Holztransport gest√ľrztes Pferd konnte selbstst√§ndig nicht mehr aufstehen. Nach erfolgter veterin√§rer Versorgung erholte sich das verunfallte Tier, konnte durch Mithilfe der Einsatzkr√§fte nach kurzer Zeit wieder auf die Beine und anschlie√üend ohne Hilfe, ¬†zur Erleichterung Aller unverletzt, zum Transport-Anh√§nger zur√ľckkehren.

F√ľr 12 Mann hie√ü es um kurz vor 15:00 Uhr "Einsatz beendet".


Oö. Landesbewerb in Frankenburg

Spitzenleistungen unserer Jugend- und Bewerbsgruppen beim Oö. Landesbewerb in Frankenburg am 05. und 06. Juli 2019!

 

Die Jugendgruppe ließ mit hervorragenden Läufen in Bronze (49,55 Sek.) und Silber (56,96 Sek.) aufhorchen und platzierte sich auf den Rängen 46 und 82.

 

Die Bewerbsgruppe 2, in Bronze noch unter Wert geschlagen (Rang 262), schlug in Silber zu und schaffte es mit 35,72 Sek. in den 2. Rang (Platz 12).

 

In der Wertung mit Alterspunkten heißt der LANDESSIEGER einmal mehr Redleiten.

In Bronze holte sich unsere Bewerbsgruppe 1 mit 33,29 Sek. souverän den insgesamt bereits 11. Landestitel. In Silber wurde es mit 39,32 Sek. der 2. Platz.

 

 

 

 

Ein besonderer Dank unserer Teilnehmern geht an alle Zuschauer und Anhänger der

FF Redleiten f√ľr die tolle und lautstarke Unterst√ľtzung bei den L√§ufen. DANKESCH√ĖN!!!

 

 

Download
Jugend Bronze
Jugend Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.2 KB
Download
Jugend Silber
Jugend Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.3 KB
Download
Aktiv A Bronze
Aktiv A Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.4 KB
Download
Aktiv A Silber
Aktiv A Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.8 KB
Download
Aktiv B Bronze
Aktiv B Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.2 KB
Download
Aktiv B Silber
Aktiv B Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.4 KB

Bezirksbewerb Vöcklabruck in Reibersdorf

Download
Ergebnisliste Jugend
Ergebnisliste Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 361.8 KB
Download
Ergebnisliste Aktiv
Ergebnisliste Aktiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.0 KB

Abschnittsbewerb Attersee in Hipping

Download
Ergebnisliste Jugend
Ergebnisliste Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 351.3 KB
Download
Ergebnisliste Aktiv
Ergebnisliste Aktiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 554.9 KB

Abschnittsbewerb Mondsee in Zell am Moos

Download
Ergebnisliste Jugend
Ergebnisliste Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Ergebnisliste Aktiv
Ergebnisliste Aktiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 882.6 KB

Abschnittsbewerb Schwanenstadt in Plötzenedt

In Pl√∂tzenedt wurde am Samstag, 01. Juni 2019 der Abschnittsbewerb Schwanenstadt durchgef√ľhrt.

 

17. Rang in Bronze, 14. Rang in Silber - so das Ergebnis f√ľr unsere Jugendgruppe.

 

Die Bewerbsgruppe 1 erreichte in Bronze den 6. und in Silber den 14. Rang.

 

In Bronze noch auf Rang 15 platziert, konnte die Bewerbsgruppe 2 √ľber den hervorragenden 3. Rang in Silber jubeln.

 

Download
Jugend 1. Klasse
Jugend 1. Klasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.1 KB
Download
Aktiv Bezirksliga
Aktiv Bezirksliga.pdf
Adobe Acrobat Dokument 509.3 KB

Abschnittsbewerb Frankenmarkt in Volkerding

Als Aufsteiger startete unsere Jugendgruppe 1 am 25. Mai 2019 beim Abschnittsbewerb Frankenmarkt in Volkerding in der 1. Klasse in die neue Bewerbssaison und errang mit Laufzeiten von 54,03 sec. in Bronze und 58,81 sec. in Silber auf Anhieb die Ränge 2 und 7. Gratulation dazu - weiter so!

 

 

Etwas durchwachsen, aber doch relativ zufriedenstellend, verlief der erste Bewerb der neuen Saison f√ľr unsere Aktivgruppen.

Die Bewerbsgruppe 1, wie die Jugendgruppe als Aufsteiger gestartet, platzierte sich in Bronze mit 35,64 sec. (+ 10 FP) auf dem 10. Rang, in Silber mit 39,33 sec. (+ 5 FP) auf dem 5. Rang.

 

Den 7. Rang in Bronze und Rang 11 in Silber erreichte die 2. Bewerbsgruppe mit Angriffszeiten von 33,58 sec. (+ 5 FP) und 41,23 sec. (+ 15 FP).

Download
Jugend 1. Klasse Bronze
Jugend 1. Klasse Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.3 KB
Download
Jugend 1. Klasse Silber
Jugend 1. Klasse Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.1 KB
Download
Aktiv Bezirksliga Bronze
Aktiv Bezirksliga Bronze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.5 KB
Download
Aktiv Bezirksliga Silber
Aktiv Bezirksliga Silber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.2 KB

Maibaum aufstellen

Nach alter Tradition und Brauchtum - das Aufrichten eines Maibaumes am 1. Mai.

 

Nur mit äußerster Muskelkraft der Kameraden der FF Redleiten war es möglich den ca. 30 Meter hohen Baum mit Hilfe von  Holzgabeln beim Gemeindeamt  aufzurichten.

 

Herzlichen Dank dem edlen Maibaumspender Norbert Scheibl!

 

Die Verlosung des Maibaumes findet im Zuge eines gem√ľtlichen Fr√ľhschoppens am

Sonntag, 02. Juni beim Feuerwehrhaus statt.


Maschinisten-Grundausbildung

 

HFM Markus Eder nahm von 12. bis 16. M√§rz 2019 an der ca. 30 Stunden dauernden Maschinisten-Grundausbildung, die in Frankenburg durchgef√ľhrt wurde, erfolgreich teil.

 

Ziel des Lehrganges ist das Vermitteln der Aufgaben des Maschinisten. Der Teilnehmer soll Tragkraftspritzen und kraftbetriebene Ger√§te selbst√§ndig bedienen k√∂nnen, sowie Grundkenntnisse √ľber die Funktionsweise von Einbaupumpen erlangen. Weiter soll er die Arbeit des Maschinisten an verschiedenen Wasserentnahmestellen und bei der L√∂schwasserf√∂rderung √ľber lange Wegstrecken durchf√ľhren und¬†vorgeschriebene Wartungsarbeiten durchf√ľhren k√∂nnen.

 


113. Vollversammlung

Bei der 113. Vollversammlung am 01. M√§rz im Gasthaus Adambauer blickte die FF Redleiten auf das abgelaufene Jahr zur√ľck. Kommandant HBI Mario Forstinger durfte dazu 54 Kameradinnen und Kameraden, darunter auch Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alois Doninger und B√ľrgermeister Michael Altmann, begr√ľ√üen.

 

Berichtet wurde von den Kommandomitgliedern √ľber 14 Eins√§tze (4 Brand / 10 Technische), 19 √úbungen, 89 Bewerbs√ľbungen und insgesamt¬†9.225¬†geleistete Stunden.

 

Vorausschauend erläutert wurde die anstehenden Beschaffungen eines neuen

LFA-Einsatzfahrzeuges und einer neuen Tragkraftspritze.

 

Auch die hervorragenden Leistungen der Jugend- und Bewerbsgruppen bei den diversen Bewerben wurden lobend hervorgebracht.

 

*****

 

F√ľr die langj√§hrige Mitgliedschaft und T√§tigkeiten in der Feuerwehr wurden geehrt:

 

25 Jahre: 

FM Kurt Brandmayr, HFM Markus Eitzinger, FM Anton Hochrainer, HFM Markus Klee, HFM Thomas Klee, FM Gerald Scheibl, AW J√ľrgen Schnetzlinger, OFM Klemens Wenninger

 

40 Jahre:

FM Anton Eitzinger, OFM Fritz Kaineder, FM George Kinzelberger, HFM Johann Moser, OFM Johann Tereschak

 

50 Jahre:

HFM Helmut Pramendorfer

 

60 Jahre:

OFM Franz Hunara, LM Ernst Krammer, E-AW Herbert Streicher, OBM Josef Wienerroither

  

*****

 

Das beim Wissentest erreichte¬†Wissenstestabzeichen¬†in Bronze, Silber und Gold wurde √ľberreicht an:

 

Bronze:

JFM Fabian Schuster

 

Silber:

JFM Elena Altmann, JFM Paul Klee, JFM Nathalie Kriechbaum, JFM Sascha Kriechbaum, JFM Stefanie Scheibl

 

Gold:

JFM Angela Pichlmann

 

 

 

 


Funklehrgang

Am Funklehrgang in Frankenmarkt erfolgreich teilgenommen haben unsere Kameraden HFM Markus Eder, HBM Johann Mitterlindner und HFM Gerold Moser.

Der Funklehrgang wurde am 18., 19. und 25. J√§nner 2019 durchgef√ľhrt und dient der Ausbildung von Feuerwehrmitgliedern zu Funkern in orts√ľblichen Einsatzf√§llen.

Sie sollen die n√∂tigen Funkgespr√§che bei Verwendung in jeder Funktion sowohl in der L√∂schgruppe als auch in der Technischen Gruppe durchf√ľhren k√∂nnen.

 

Wir gratulieren!!!