115. Jahresvollversammlung

Bei der 115. Vollversammlung am 29. April im Gasthaus Adambauer blickte die FF Redleiten auf das abgelaufene Jahr zurück. Kommandant HBI Mario Forstinger durfte dazu 48 Kameradinnen und Kameraden, darunter auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Hufnagl und Bürgermeister Michael Altmann, begrüßen.

 

Berichtet wurde von den Kommandomitgliedern über 11 Einsätze (4 Brand / 7 Technische), 21 Übungen, 43 Bewerbsübungen und insgesamt 4.674 geleistete Stunden.

 

*****

 

Für seine 40-jähre Funktionärstätigkeiten, davon 25 Jahre als Kommandant der FF Redleiten, wurde E-HBI Herbert Pramendorfer von OBR Hufnagl mit dem Oö. Feuerwehr-Verdienstkreuz Stufe III ausgezeichnet.

 

*****

 

Für die langjährige Mitgliedschaft und Tätigkeiten in der Feuerwehr wurden geehrt:

 

40 Jahre:

HFM Franz Brand, LM Georg Spindler, HFM Johannes Wenninger

 

50 Jahre:

LM Engelbert Hofmann-Berghammer, E-BI Gustav Kienberger

 

*****

 

Das beim Wissentest erreichte Wissenstestabzeichen in Silber oder Gold wurde überreicht an:

 

Silber:

JFM Florian Moser

 

Gold:

JFM Bernhard Brand, JFM Elias Meingassner, JFM Dominik Moser

 

*****

 

In den Aktivstand übernommen und im Zuge der Vollversammlung angelobt wurden FM Anja Moser, FM Stefanie Scheibl und FM Paul Klee.

 

*****

 

Für 20-jährige Funktionärstätigkeiten wurden folgende Kameraden zu Ehrendienstgrad-Trägern ernannt:

 

Zum Ehren-Amtswalter:               HBM Johann Mitterlindner

                                                     OLM Helmut Streicher

 

Zum Ehren-Brandinspektor:         LM Johann Scheibl

 

*****

 

 

Zum Brandmeister befördert wurde HLM Norbert Scheibl.

 

 

Fotos & Text: HBI Mario Forstinger


Atemschutz-Lehrgang

Von 25. Bis 28. April 2022 nahm Kamerad OFM Stefan Klee am Atemschutz-Lehrgang an der Oö. Landesfeuerwehrschule in Linz teil.

 

Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung der Atemschutzlehre, des Aufbaus und Funktion der Atemschutzgeräte, der Einsatzgefahren und Sicherheitsmaßnahmen sowie Kenntnisse von Tätigkeiten im Rahmen des Gasrettungsdienstes zu erlangen.

 

Außerdem die Handhabung der Atemschutzgeräte, Gewöhnung an die verschiedenen einsatzmäßigen Bedingungen, das Kennenlernen der körperlichen Belastung bei Arbeiten mit Atemschutz unter einsatznahen Bedingungen und auch das Mitarbeiten und teilweise selbstständige Durchführen von Reinigung, Wartung, Pflege und Prüfung der Atemschutzgeräte.


TS-Maschinisten-Lehrgang

Am TS-Maschinistenlehrgang, der in Frankenburg stattfand, nahm OFM Daniel Schickmair von 29. März bis 02. April 2022 teil.

 

Ziel des Lehrganges ist das Vermitteln der Aufgaben des Maschinisten. Die Teilnehmer sollen Tragkraftspritzen und kraftbetriebene Geräte selbständig bedienen können, sowie Grundkenntnisse über die Funktionsweise von Einbaupumpen erlangen. Weiter sollen die Arbeiten des Maschinisten an verschiedenen Wasserentnahmestellen und bei der Löschwasserförderung über lange Wegstrecken, sowie vorgeschriebene Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

 

 

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs und freuen uns einen weiteren ausgebildeten Maschinisten in unseren Reihen zu haben.


Wissenstest der Feuerwehr-Jugend

Wie schon in den beiden Jahren zuvor wurde auch heuer der theoretische Teil des Wissenstests der Feuerwehrjugend über die Wissenstest-App online abgehalten. Die praktischen Prüfungen wurden am Samstag, 02. April 2022 im Feuerwehrhaus der FF Frankenmarkt abgenommen.

 

4 Teilnehmer aus unserer FJ, JFM Bernhard Brand,
JFM Elias Meingassner, JFM Dominik Moser und
JFM Florian Moser, die drei erstgenannten traten in Gold an, Florian in Silber, meisterten die Prüfungen ausgezeichnet.

 

 

Wir gratulieren allen sehr herzlich zu den tollen Leistungen!


 

Die Freiwillige Feuerwehr Redleiten trauert um ihren Kameraden, Löschmeister Ernst Krammer, der am Freitag, dem 01. April 2022  im 83. Lebensjahr verstorben ist. 

Ernst war seit 1958 Mitglied der FF Redleiten.

 

Die Trauerfeier für unseren verstorbenen Kameraden findet am Donnerstag, 07. April 2022 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Frankenburg statt.

 



Zugskommandanten-Lehrgang

Von Montag, 14. bis Freitag, 18. Februar 2022 absolvierte

BI Manuel Pos "vorzüglich" den Zugskommandanten-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz.

 

Ziel der Ausbildung beim Lehrgang ist die Vermittlung der Kompetenzen zum selbstständigen Führen taktischer Einheiten in Zugstärke im Einsatz und in der Ausbildung, dazu auch die Vermittlung der Grundkompetenzen für die Planung und Durchführung der laufenden Übungs- und Schulungstätigkeit sowie der Grundausbildung in der Feuerwehr, ebenso die Erweiterung der Gefahrenlehre und Einsatztaktik für den Branddienst und praktische Anwendung.

 

Gratulation zur vorzüglichen Absolvierung des Lehrgangs!!!